Auszeichnungen

Mit einem Produktportfolio, das alle wichtigen Aufgabenstellungen in Verkehrsunternehmen abdeckt und einem einzigartigen Verständnis für die Belange des ÖPNV entwickelte sich INIT zum weltweit führenden Anbieter von Telematik- und Elektronischen Zahlungssystemen. Immer mehr Verkehrsunternehmen setzen auf innovativen Produkte von INIT, die sich bei mehr als 400 Kunden weltweit bewährt haben.

Ausgezeichnet

Im Laufe der mehr als dreißigjährigen Firmengeschichte wurde INIT für seine Innovationskraft und Produkte immer wieder ausgezeichnet:

Bereits wenige Jahre nach der Firmengründung erhielt INIT 1989 den „Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg - Dr. Rudolf Eberle Preis“. Diese Auszeichnung ehrt herausragende Bemühungen mittelständischer Unternehmen um die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien.

Im Jahr 2002 wurde INIT Firmengründer und Vorstandsvorsitzender Dr. Gottfried Greschner bei dem von der Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Ernst & Young initiierten Unternehmerwettbewerb "Entrepreneur des Jahres" zum Sieger in der Kategorie „Informationstechnologie“ gekürt. Mit dem Preis werden „außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten“ und „unternehmerische Spitzenleistungen“ gewürdigt.

2006 wurde AB Storstockholms Lokaltrafik (SL) von der schwedischen Zeitschrift CIO Sweden mit dem Preis für das innovativste IT- und Telematikprojekt 2006 ausgezeichnet. Die Auszeichnung erhielt SL gemeinsam für das mit INIT aufgebaute „JustNu“ Leit- und Fahrgastinformationssystem, das es SL ermöglichte, nicht nur ihre Servicequalität und Pünktlichkeit entscheidend zu verbessern, sondern auch den Nahverkehr in Stockholm weitaus effizienter zu kontrollieren und zu koordinieren.

Im Jahr 2008 erhielt INIT den Corporate Recognition Award des ÖPNV Verbundes Kanadas (CUTA) in Anerkennung der herausragenden Performance des für das VIVA Schnellbussystem der York Region in Ontario, Kanada installierte Leit- und Fahrgastinformationssystem. Nachfolgend gewann VIVA den „IT Project of the Year Award“ des Tri-Committee Ontario.

2009 wurde INIT mit dem itcs-Innovations-Award des ITCS Fachgremiums des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt besonders innovative Leistungen im Bereich Intermodal Transport Control Systeme (ITCS). Der Preis wurde für das neue Modul "Onlineumleitung" im MOBILE-ITCS verliehen. Mit dieser Auszeichnung stellen das Unternehmen INIT und sein lntermodal Transport Control System MOBILE-ITCS einmal mehr ihre Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis.

Ebenfalls im Jahr 2009 wurden die exzellenten Arbeitsbedingungen, die INIT ihren Mitarbeitern bietet, mehrfach ausgezeichnet. Zunächst erhielt die Unternehmenszentrale in Karlsruhe den "BFamily Award", der INIT als eines der zehn familienfreundlichsten Unternehmen in der Technologieregion Karlsruhe auszeichnet. Später im Jahr wurde die nordamerikanische Hauptniederlassung von einem regionalen Business Magazin als einer der zehn "besten Arbeitsplätze" ausgezeichnet.

2011 erhielt INIT von RTA (Roads and Transport Authority, Dubai) die Auszeichnung als bester kooperativer Lieferant des Jahres. Herr Essa Al Dossari (Geschäftsführer von PTA - der Public Transport Agency von Roads and Transport Authority) bedankte sich herzlich und widmete die große Anerkennung Herr Eyad Tayeb (Geschäftsführer von INIT FZE Dubai) für die kontinuierliche Kooperation und die erbrachten Leistungen seitens des Unternehmens.

INIT wurde 2013 erneut mit BFamily Award ausgezeichnet - INIT erhält 1. Platz in der Kategorie „Kinderbetreuung“ und 3. Platz in der Kategorie „Arbeitszeit“.
INIT wurde erneut von den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe mit dem BFamily Award ausgezeichnet. Der Award wird alle zwei Jahre an Unternehmen in der Technologieregion Karlsruhe mit besonders familienfreundlichen Konzepten verliehen. Dabei konnte sich INIT dieses Mal in den Kategorien Kinderbetreuung (1. Platz) und Arbeitszeit (3. Platz) hervortun. Beispielsweise gehört zu INITs familienfreundlichen Konzept ein Kinderbetreuungszuschuss von bis zu 400,- Euro/Monat, Lohnfortzahlung bei Krankheit des Kindes bis zu 10 Tage, flexible Arbeitszeiten und – modelle. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und bedanken uns dafür herzlich bei den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe.


Im Juni 2014 wurde Dr. Gottfried Greschner mit dem Special Career Service Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Im Rahmen der Verleihung „Talent in Mobility Awards 2014“ auf der Messe Transports Publics in Paris würdigte die Jury insbesondere sein großes Engagement, mit dem er einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung des Öffentlichen Nahverkehrs geleistet hat. Besonders hervorgehoben wurde außerdem die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens von einem Universitäts-Spin-Off zu einem weltweit erfolgreichen Unternehmen.

2016 wurde die nordamerikanische INIT Niederlassung zum zweiten Mal als einer der "besten Arbeitsplätze" an Virginias Küste ausgezeichnet - dieses Mal vom COVA Biz Magazin. Die Auszeichnung erhielt INIT aufgrund der Firmenkultur, wettbewerbsfähiger Löhne, umfassender Gesundheitsvorsorge und der angenehmen Arbeitsumgebung. Andere Faktoren für den Erfolg sind das gesellschaftliche Engagement bei Veranstaltungen und das Sponsoring lokaler Aktivitäten.